Star Trek - The Original Series 8 - Die Stürme Der Widrigkeiten

Die Goeg-Domäne ist eine politische Gemeinschaft Dutzender Planeten und Spezies weit jenseits der Grenzen des erforschten Raums und scheint der Föderation zu ähneln. Als die USS Enterprise in ihrem Hoheitsgebiet eintrifft, um ein interstellares Phänomen zu untersuchen, wird sie von den Feinden der Domäne angegriffen und beschädigt - sie kann nicht mehr auf Warpgeschwindigkeit gehen. Kirk sieht sich mit einer langsamen, monatelangen Heimreise konfrontiert. Die Goeg-Domäne erklärt sich bereit, ihnen zu helfen. Aber was zuerst wie ein Akt des Friedens und der Freundschaft wirkt, stellt sich bald als Pakt mit dem Teufel heraus, als Kirk und die Besatzung der Enterprise herausfinden, dass es möglicherweise mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten zwischen der Föderation und der Domäne gibt. Bei einem erneuten Angriff durch die Gegner wird die Enterprise erbarmungslos tiefer in den Konflikt verstrickt und Kirk erkennt langsam, dass sie sich möglicherweise mit der falschen Seite verbündet haben...


Star Trek - The Original Series

Nr. 8
Die Stürme Der Widrigkeiten

William Leisner
Dt. Markus Müller

Softcover 2017.02
ISBN: 9781476722405

eBook 2017.02
ISBN: 9783959812658

Verlag: Cross Cult
Seiten: 340


James Kirk verlor den Boden unter den Füssen, und für einen Moment schwebte er schwerelos mitten in der Luft. Im nächsten Augenblick erfasste ihn das künstliche Schwerkraftfeld des Schiffs, und er krachte mit einem lauten Scheppern auf die Deckplatten der Sporthalle. Trotz der Polsterung, mit der das Deck unter ihm überzogen war, schlug sein Kopf fest genug auf, um blinkende Sterne in seinem Sichtfeld vorüberziehen zu lassen. Ich habe aber auch geradezu darum gebettelt, rügte er sich in Gedanken.
"Captain!" Als sich die blitzenden Sterne lichteten, erblickte er Lieutenant D'Abruzzo, der sich über ihn beugte und auf seinem jungen Gesicht einen besorgten Ausdmck zur Schau trug. "Geht es Ihnen gut, Sir?"
"Geht schon", antwortete Kirk und versuchte dabei so zu klingen, als habe es ihm nicht gerade eben die Luft aus der Lunge gepresst. "Warum fragen Sie?"
Er streckte den rechten Arm D'Abruzzo entgegen, der Kirks Hand ergriff und ihm auf die wackligen Beine half. "Es tut mir leid, Sir. Ich hatte nicht die Absicht, Sie mit solcher Wucht durch die Gegend zu schleudern. Wirklich." "Sie brauchen sich nicht zu entschuldigen, Mister D'Abruzzo", versicherte Kirk dem jüngeren Mann und rückte die Schulterpartien seines strahlend orangefarbenen Judo-Anzugs zurecht. Anschliessend fuhr er gegenüber dem Lieutenant, der exakt dasselbe Outfit trug, fort: »"ch hatte Sie ja mit Absicht gebeten, mein Sparringspartner zu sein, weil ich wusste, dass Sie mich vor eine echte Herausforderung stellen." D'Abruzzo war zu seiner Zeit an der Sternenflottenakademie Kapitän des Kampfsport-Teams gewesen, und ohne seinen Beitrag hätte die Mannschaft während seines Abschlusssemesters kaum die Hochschulmeisterschaft der Vereinigten Erde gewonnen. "Das Letzte, was ich von Ihnen erwarte, ist, dass Sie Zurückhaltung üben. Weiter geht's", sagte Kirk und trat einige Schritte bis zu der weissen Linie zurück, die seine Ausgangsposition markierte. D'Abruzzo nahm seinen Platz an der gegenüberliegenden Markierung ein. Beide Männer verbeugten sich, bevor sie vorrückten und im Zentrum der Matte aufeinandertrafen.
Fünf Sekunden später lag Kirk erneut der Länge nach ausgestreckt auf dem Boden. Hmm... vielleicht ist Zurückhaltung doch nicht das Letzte, was ich von ihm erwarten sollte, grummelte der Captain der Enterprise lautlos in sich hinein.
"Zumindest bist du diesmal nicht durch die Luft geflogen."
Kirk hob den Kopf und drehte ihn dorthin, wo Leonard McCoy stand und ihnen zusah. Pille lehnte neben der Eingangstür an der Wand der Turnhalle. In seinen Augen blitzte diebisches Vergnügen, und er grinste wie ein Irrer. Kirk rappelte sich langsam wieder auf - dabei ignorierte er diesmal die Hand, die ihm D'Abruzzo reichte. "Hast du nichts anderes zu tun, Doktor? Etwas Besseres vielleicht?"


The Shocks Of Adversity

William Leisner

Softcover 2013.05
ISBN: 9781476722405

eBook 2013.05
ISBN: 9781476722429

Publisher: Simon & Schuster
Pages: 336


Located far beyond the boundaries of explored space, the Goeg Domain is a political union of dozens of planets and races. When the USS Enterprise arrives in its territory to investigate an interstellar phenomenon, Commander Laspas of the Domain Defense Corps is at first guarded, then fascinated to discover the existence of an alliance of worlds much like his own, and finds a kindred spirit in Captain James T. Kirk. And when the Enterprise is attacked by the Domain's enemies, crippling the starship's warp capability and leaving its crew facing the prospect of a slow, months-long journey home, the Goeg leader volunteers the help of his own ship, offering to combine the resources of both vessels to bring the Enterprise to a nearby Domain facility to make the necessary repairs.
But what at first seems to be an act of peace and friendship soon turns out to be a devil's bargain, as Kirk and the Enterprise crew learn that there are perhaps more differences than similarities between the Federation and the Domain. When the Goeg's adversaries strike again, the Enterprise is drawn deeper and inexorably into the conflict, and Kirk begins to realize that they may have allied themselves with the wrong side...

  • Handlungszeit: 2268

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Schreibe hier doch etwas zum Thema
Gäste
Samstag, 27. November 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://mutzbox.ch/

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online

2021 MutzBox ist eine private Homepage und hat kein kommerzielles Ziel