Star Trek - The Original Series - Eugenische Kriege 1 - Der Aufstieg Und Fall Des Klan Nonnen Singh

Selbst Jahrhunderte später werden die letzten Jahrzehnte des zwanzigsten Jahrhunderts immer noch als das dunkelste und gefährlichste Kapitel der Menschheitsgeschichte betrachtet.
Es gibt noch viele offene Fragen über die schrecklichen Eugenischen Kriege, die während der 1990er auf der Erde tobten. Es war ein apokalyptischer Konflikt, der die Zivilisation an den Rand eines neuen finsteren Mittelalters brachte.
Als eine uralte und verbotene Technologie die Menschheit erneut verlockt, muss Captain James T. Kirk tief in die Geheimnisse der Vergangenheit vordringen, um den wahren Ursprung der berüchtigten Eugenischen Kriege zu entdecken... sowie den Ursprung des Mannes, der zum vielleicht gefährlichsten Gegner wurde, dem er sich jemals gegenübersah.
Im Jahr 1974 startet ein Konsortium von Wissenschaftlern das Chrysalis-Projekt, ein streng geheimes Genforschungsexperiment. Das Ziel ist nicht weniger, als die Erschaffung künstlich verbesserter Männer und Frauen: klüger, schneller und stärker als gewöhnliche Menschen - eine Superrasse, um die Führung des gesamten Planeten zu übernehmen.
Gary Seven, ein Undercover-Agent einer hochentwickelten ausserirdischen Spezies, ist von den Zielen des Projekts zutiefst beunruhigt. Mit seiner Kollegin Roberta Lincoln und der geheimnisvollen Isis riskiert er Kopf und Kragen, um die heimtückischen Pläne zu vereiteln und die Bedrohung auszulöschen, die das Projekt für die Zukunft darstellt. Aber vielleicht ist es schon zu spät. Eine Generation von Übermenschen wurde bereits erschaffen.


Star Trek - The Original Series

Eugenische Kriege 1
Der Aufstieg Und Fall Des Klan Nonnen Singh

Greg Cox
Dt. Sandra Kentopf & Susanne Picard

Softcover - 2015.07
ISBN: 9783864254406

eBook - 2015.07
ISBN: 9783864254734

Verlag: Cross Cult
Seiten: 600



Roberta Lincoln lief vor der sowjetischen Botschaft nervös auf und ab. Mit verschränkten Armen trotzte sie der kalten Nachtluft. Das monumentale Steingebäude im gedrungenen neoklassizistischen Stil ragte stumm und dunkel hinter der jungen blonden Frau auf. Roberta warf einen Blick auf ihre Armbanduhr. Es war zehn nach zwei, sie hatte erst vor neunzig Sekunden das letzte Mal auf die Uhr gesehen. Was hält Seven und diese verdammte Katze nur auf?, fragte sie sich beklommen. Sie sollten längst zurück sein.
Rastlos ging sie den Bürgersteig entlang und erschrak über den Hall ihrer eigenen Schritte, der für ihren Geschmack viel zu laut war. Sie wollte auf keinen Fall die Aufmerksamkeit der Polizei erregen oder gar die eines der unzähligen Informanten, die für die Stasi arbeiteten, die gefürchtete ostdeutsche Geheimpolizei.
Glücklicherweise schien Unter den Linden, der breite Stadtboulevard, der von der Botschaft aus nördlich verlief, um diese lächerlich späte Stunde verlassen zu sein. Die einzigen Verkehrsgeräusche, die zu hören waren, kamen von einer Hochbahn, die ein paar Strassen entfernt vorbeiratterte. Roberta blieb im Schatten des grossen Gebäudes und hielt Sicherheitsabstand zu den Strassenlampen an jedem Ende des Häuserblocks, während sie gleichzeitig sorgfältig nach dem kleinsten Anzeichen für Ärger Ausschau hielt. "Komm schon, komm schon", murmelte sie ungeduldig und wünschte, dass Seven sie hören könnte. Man sollte meinen, ich hätte mich inzwischen an solche Situationen gewöhnt, dachte sie. Schliesslich arbeitete sie seit mittlerweile sechs Jahren für Gary Seven, beziehungsweise Agent 194, seit jenem unvergesslichen Nachmittag 1968, als sie ihre vermeintlich normale Bürostelle angetreten hatte, nur um sich in einem bizarren Vorfall wiederzufinden, in dem es um Atomraketen, sprechende Computer und ein Raumschiff aus der Zukunft gegangen war.
Was ist schon ein bisschen Spionagearbeit in Ostdeutschland gegen die Weltraumabenteuer, durch die mich Seven in den letzten Jahren geschleift hat?, dachte sie. Dennoch zitterte sie unter ihrem schweren grauen Wollmantel, und nicht nur vor Kälte. Der Mantel war weder besonders schmeichelhaft noch modisch, aber er half ihr, nicht weiter aufzufallen, und schützte sie gleichzeitig vor der Winterkälte.


The Eugenics Wars 1
The Rise And Fall Of Khan Noonien Singh

Greg Cox

Softcover - 2001.07
ISBN: 9781451613490

eBook - 2001.12
ISBN: 9780743422598

Publisher: Simon & Schuster
Pages: 560


Audiobook
The Eugenics Wars 1
The Rise And Fall Of Khan Noonien Singh
Autor: Greg Cox
Reader: Anthony Stewart Head

2001.07
Publisher: Simon & Schuster Audio
Runtime:
ISBN: 9780743566858

Even centuries later, the final decades of the twentieth century are still regarded - by those who know the truth of what really happened - as one of the darkest and most perilous chapters in the history of humanity. Now, as an ancient and forbidden technology tempts mankind once more, Captain James T. Kirk of the Starship Enterprise must probe deep into the secrets of the past, to discover the true origins of the dreaded Eugenics Wars - and of perhaps the greatest foe he has ever faced.
1974 A.D. An international consortium of the world's top scientists have conspired to create the Chrysalis Project, a top-secret experiment in human genetic engineering. The project's goal is nothing less than the creation of a new, artificially improved breed of men and women: smarter, faster, stronger than ordinary human beings, a super-race to take command of the entire planet.
Gary Seven, an undercover operative for an advanced alien species, is alarmed by the project's objectives; he knows too well the apocalyptic consequences of genetic manipulation. With his trusted agents, Roberta Lincoln and the mysterious Isis, he will risk life and limb to uncover Chrysalis' insidious designs and neutralize the awesome threat that the Project poses to the future.
But he may already be too late. One generation of super-humans has already been conceived. As the years go by, Seven watches with growing concern as the children of Chrysalis - in particular, a brilliant youth named Khan Noonien Singh - grow to adulthood. Can Khan's dark destiny be averted - or is Earth doomed to fight a global battle for supremacy?

  • Handlungszeit: März 1974 – November 1989 - 2270

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Schreibe hier doch etwas zum Thema
Gäste
Samstag, 27. November 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://mutzbox.ch/

Aktuell sind 152 Gäste und keine Mitglieder online

2021 MutzBox ist eine private Homepage und hat kein kommerzielles Ziel