Die Drei ??? - Print 160 - Geheimnisvolle Botschaften

Der Raub eines alten handgefertigten Buchs stellt die drei ??? vor ein Rätsel. Denn im Haus von Professor Mathewson hätte es weitaus wertvollere Beute gegeben. Kaum beginnen Justus, Peter und Bob zu ermitteln, stecken sie schon bis zum Hals in Schwierigkeiten: Ein geheimnisvoller Gegner ist ihnen stets einen Schritt voraus und schreckt vor nichts zurück...


Die Drei Fragezeichen

Fall160
Geheimnisvolle Botschaften
Christoph Dittert

Hardcover - 2011.08
ISBN: 9783440123249

eBook - 2011.08
ISBN: 9783440132685

Verlag: Kosmos
Seiten: 128

Kapitel

01. Der Pergamentmacher
02. Gestatten, Alan Jones
03. Einbruch in die Suite
04. Die chinesische Katze
05. Der Text über dem Text
06. Die Botschaft
07. Die erste Station
08. Der Mann mit der Peitsche ist zurück
09. Gartenzaun
10. Der dritte Gründungsvater
11. Barbara in Aktion
12. Die Gruft
13. Eingeschlossen!
14. Nach dem Tod


Eine rotblau lodernde Flamme schoss auf Justus Jonas zu.
Der stockte so abrupt, dass Bob Andrews, der dicht hinter ihm ging, ihn anrempelte. Justus verschluckte sich vor Schreck und hustete, konnte seinen Blick jedoch nicht von dem flackernden Feuer vor dem Gesicht des fremden Mannes lösen.
"Mensch, Just", beschwerte sich Bob, "pass doch auf!"
"Ich soll aufpassen? Das gilt wohl eher für ihn hier!" Der Erste Detektiv wies auf den Feuerschlucker in einem einteiligen gelben Anzug. Einige Kinder in der Menschenmenge rundum deuteten mit offenem Mund auf ihn, ehe sie von ihren Eltern weitergeschoben wurden.
An diesem Wochenende fand auf dem Marktplatz von Rocky Beach ein Handwerkermarkt statt, was dank des schönen Wetters jeden einzelnen Einwohner des Küstenstädtchens angelockt zu haben schien. Die Sonne brannte heiss, und es wehte kaum ein Lüftchen an diesem frühen Nachmittag. Menschen drängten sich dicht an dicht und raubten sich gegenseitig den Platz vor den Ständen, von denen etliche in der Masse nur zu erahnen waren.
Der spargeldürre Feuerschlucker senkte eine lodernde Fackel, blies eine letzte Flamme in die Höhe und wischte sich über den Mund. "Entschuldige, Junge." Seine Stimme klang rau, er räusperte sich und es hätte Justus nicht gewundert, wenn sich ein Rauchwölkchen aus der breiten Nase gekräuselt hätte. "Hab gerade die Kleine dort drüben beobachtet und dich deshalb nicht gesehen. Du verstehst schon?" Mit einem verschwörerischen Zwinkern deutete er über die Schulter zu einer blonden Frau. Ein kunstvoll geflochtener Zopf fiel ihr über den Rücken und schlängelte sich von dort bis zu den Oberschenkeln. So bildete er rechts und links der Wirbelsäule ein doppeltes "S". Einige Haken an der Kleidung hielten die Haare in Position.
Im nächsten Moment verschwand der Feuerschlucker ohne ein weiteres Wort in der Menge.

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Schreibe hier doch etwas zum Thema
Gäste
Donnerstag, 02. Dezember 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://mutzbox.ch/

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

2021 MutzBox ist eine private Homepage und hat kein kommerzielles Ziel