DDF / 189 - Signale Aus Dem Jenseits - André Minninger

Signale Aus Dem Jenseits
In Kontakt mit den Toten treten? An so etwas glauben die drei ??? nicht. Doch genau das macht Astrala in "Karma-Hour", der neuen Lieblingssendung von Tante Mathilda. Kein Wunder, dass die Spiritistin den drei Detektiven sehr verdächtig vorkommt!

Print Edition
Und Die Kammer Der Rätsel 189 - Signale Aus Dem Jenseits
André Minninger

Hardcover - 2016.07
Pub: Kosmos
Seiten: 144
ISBN: 9783440148280

eBook - 2016.07
Pub: Kosmos
ISBN: 9783440148525

Hörspiel erscheint am 29. September 2017
Kapitel
01. Pure Beklemmung
02. Angstschweiss
03. Auf Sendung
04. Schwarz
05. Irritationen
06. Zweifel
07. Schmierentheater
08. Spurlos verschwunden
09. Erwischt!
10. Misstrauen
11. Zur besten Sendezeit
12. Im tiefen Dunst
13. Weisses Pulver
14. Tiefe Gefühle
15. Vermummt
16. Eigenes Interesse
17. Das Blatt wendet sich
18. Esoterischer Sperrmüll
19. Null zu Null
Auszug
Bob fühlte sich wie in einem Traum. Die Wolken hingen so tief, dass man beinahe das Gefühl hatte, nach ihnen greifen zu können.
Als er in seinem VW Käfer auf das Gelände des Gebrauchtwarencenters T. Jonas fuhr und den Wagen vor der Freiluftwerkstatt zum Stehen brachte, war die Sonne schon hinter den Wolken verschwunden. Ein heftiges Gewitter kündigte sich an, aber noch war alles trocken. Bob sprang aus dem Auto und steuerte auf den Gerümpelberg zu, unter dem sich die Zentrale der drei ??? verbarg. Da vernahm er lautstarke Stimmen, die durch die offene Terrassentür des Wohnhauses der Familie Jonas drangen. "Das ist ja wohl das Allerletzte, Titus! Wie kannst du es nur wagen, mich so zu bevormunden!" Bob stutzte. Das war eindeutig die Stimme von Mathilda Jonas, der Tante seines Detektivkollegen Justus.
"Und ich bin nicht noch einmal bereit, für diesen Schwindel so viel Geld zu bezahlen!", wetterte dessen Onkel Titus wütend dagegen.
Bob wollte eigentlich nicht lauschen, aber seine Neugier war zu gross. Langsam ging er näher an die Terrassentür heran, blieb jedoch stehen, als Mrs Jonas vollends die Beherrschung verlor und sich ihre Stimme vor Erregung überschlug: "Ach, dazu bist du also nicht bereit, Titus? Dann will ich dir mal etwas sagen: Mir geht es auch gegen den Strich, dass du aus unserer gemeinsamen Geschäftskasse -" Plötzlich hielt sie inne.
"Was hast du?", erkundigte sich ihr Ehemann. "Warum sprichst du nicht weiter?"
Im selben Moment trat Mrs Jonas auf die Terrasse hinaus und sah Bob irritiert an. "Wie kommst du...? Ich meine..."
Peinlich berührt trat Bob einen Schritt zurück.
Nun erschien auch Mr Jonas im Türrahmen und blickte seine Frau anklagend an.
"Da siehst du, wohin das führt, wenn du dich so in Rage redest!"
Von der Situation vollkommen überfordert, wandte sich Bob zum Gehen und stotterte dabei unsicher: "Ich... ich habe gar nichts gehört und wollte sowieso gerade... äh... zu Justus und Peter."
"Die beiden sind nicht da", entgegnete Mrs Jonas bestimmt und verschränkte die Arme. "Also kannst du auch genauso gut hereinkommen und die Rolle des Schiedsrichters übernehmen!"
Mehr Von Diesem Autor

Tags: André Minninger

Kommentare (1)

  1. Marco
  Anhänge
Keine Berechtigung um Anhänge zu sehen
  Guest
Es gibt noch keine Kommentare

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

2017 - Made In Switzerland With Love And Coffeine